Unbenanntes Dokument

logo

AMH - Advanced Metaphysical Healing

Was ist das?
Es handelt sich hierbei um eine sehr sanfte, aber dennoch sehr effektive Methode, um Verspannungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenprobleme oder verschobene Wirbel ohne manuelle Einwirkung zu beheben! Auch weit zurück liegende Ereignisse, die uns "belasten", können damit behandelt werden. Es handelt sich hierbei um eine Therapie, die mit unseren Selbstheilungskräften arbeitet und dauerhafte Ergebnisse liefert, und das ohne mechanische Manipulation wie z. B. Operationen.

Woher kommt das?
AMH wurde von dem Amerikaner Duff Cady entwickelt!
Er lebte in Florida/ USA und war selber Physiotherapeut, Master of NLP und hatte sich mit den Hunawissenschaften auf Hawaii intensiv auseinandergesetzt!
Da seine Patienten immer wieder mit den gleichen Rückenproblemen zu ihm kamen, hatte er intensiv geforscht, welches denn die eigentliche Ursache für diese Beschwerden seien!
Er hatte sich dann zur Lösung dieser Probleme Techniken aus dem NLP, Reiki und der Reinkarnationstherapie zunutze gemacht und sie auf eine einzigartige Weise miteinander verknüpft.
Daraus entwickelte Duff Cady das AMH, welches bei der Wirbelsäulenaufrichtung und der Linderung von chronisch verspannter Muskulatur dienlich ist!
Der Rainbow-Reiki Großmeister Walter Lübeck, der in Deutschland wohl einzig von Duff Cady persönlich autorisierte Lehrer für AMH, entwickelte diese Methode weiter.

Wann wird es angewandt?
Chronische Muskelverspannungen sind das Ergebnis von emotionalem Stress. Wenn eine traumatische oder von starken Gefühlen begleitete Erfahrung unterdrückt wird, bilden sich diese. Das Resultat sind verkürzte Muskeln, die die Wirbel aus ihrer normalen Lage ziehen.
Dabei müssen die Körperflüssigkeiten (Blut, Lymphe, etc.) großteils darum herum geleitet werden und es kommt zu einer stark herabgesetzten Zirkulation in diesem Gebiet.
Diese so genannten Muskelpanzer sind nicht nur schmerzhaft, sondern können Bewegungseinschränkungen sowie degenerative Gelenkserkrankungen und Entzündungen verursachen bzw. verschlimmern.
Die chronisch verspannten Muskeln sind sogar in der Lage, die Wirbel aus ihrer üblichen Position zu ziehen, Verkrümmungen zu verursachen (Skoliose) oder Bandscheibenvorfälle zu begünstigen. An der Oberfläche arbeitende Therapien wie Massagen oder gar Operationen bringen hier oft keine dauerhaften Ergebnisse.
Konsequenterweise passiert das auch mit den Informationen des Nervensystems. Dies kann die Art und Weise, wie ein Mensch sein Leben betrachtet, von Grund auf verändern, genau wie seine Haltung, sein Aussehen und die Erfahrungen, die er macht.