Unbenanntes Dokument

logo

Spirale

 

Was ist Hypnose?

Hypnose ist weder Zauberei noch Magie, sondern reine Technik.

Das griechische Wort "hypnos" heißt zu deutsch Schlaf. Trotzdem handelt es sich bei der Hypnose nicht wirklich um Schlaf. Sie ist vielmehr dem Zustand zwischen Schlaf- und Wachbewusstsein ähnlich.

Es handelt sich bei der hypnotischen Trance um einen gelösten, entspannten und angstfreien Zustand, verbunden mit einer veränderten Selbstwahrnehmung, mehr Kreativität und Phantasie sowie einem verbesserten Vorstellungsvermögen.

Hypnotische Trance ist mit einer Beruhigung und Harmonisierung der inneren Rhytmen verbunden. So stellt sich eine ruhigere und regelmäßigere Atmung ebenso ein wie eine ausgeglichene Herz-Kreislauf-Aktivität (Puls, Blutdruck). Der Muskeltonus des Körpers vermindert sich und die Blutgefäße erweitern sich. Ebenfalls sinkt der Stresshormonspiegel.

In diesem Zustand öffnet sich eine "Tür" zum Unbewusstsein. Dieses kann nun beeinflusst werden, indem man ihm irgendetwas suggeriert.

Suggestionen, die auch nach Auflösung der Hypnose noch wirksam sein sollen, werden posthypnotische Suggestionen genannt.

Animation