Unbenanntes Dokument

logo

Reiki

Wie läuft eine Behandlung ab?

Reiki-Behandlungen sind für Menschen jeden Alters geeignet, wobei Kinder für Reiki besonders empfänglich sind. Reiki eignet sich aber auch für Tiere und Pflanzen.

Während einer Reiki-Behandlung wird Ihnen die universale Lebensenergie - Reiki - übermittelt.

Dabei dient mein Körper als Kanal, durch den die Reiki-Energie in Ihren Körper fliesst. Die Energie fliesst in Ihrem Körper dahin, wo sie gerade benötigt wird. Der Energiefluss kann als Wärme, Kribbeln oder auch Pulsieren empfunden werden. Oft berichten Patienten nach der Behandlung, dass sie ein Gefühl der tiefen Entspannung, Ruhe und Harmonie mit sich und ihrer Umwelt verspüren.

Vor der ersten Reiki-Behandlung findet ein Gespräch statt, in dem Sie von Ihren Problemen berichten können und Fragen beantwortet werden.

Die Behandlung findet entweder in Ihrer vertrauten Umgebung oder bei mir statt. In der Regel legen sich dabei bequem hin. Die Kleidung kann bei der Anwendung anbehalten werden, lediglich Metallketten und Quarzuhren sollten abgenommen werden. Auf Wunsch unterstützt auch beruhigende, angenehme Musik die auftretende Entspannung.

Es wäre vermessen, zu behaupten, eine Reiki-Behandlung dauert ca. 1 Stunde. Ihr Körper sendet mir die Signale, ob es zu diesem Zeitpunkt lange genug gedauert hat. Es gibt auch eine Methode, bei der ich meine Hände nur ca. 10 Minuten auflege und Sie danach noch etwa 20 Minuten ruhen sollten. Das Richten einer Beckenschiefstellung dauert beispielsweise keine 10 Minuten, das Löschen von Allergien ungefähr eine viertel Stunde.

Bei akuten Problemen ist zu empfehlen, zunächst 3-4 Reiki-Anwendungen in kurzer Folge durchzuführen.

Hände